Textagentur.

 

Das Internet gewinnt seit Jahren zunehmend an Bedeutung und Unternehmen zu führen ohne eigene Website ist undenkbar. Auch Blogs werden immer beliebter. Das World Wide Web ist eine Plattform geworden, die vielerlei Auftritte ermöglicht.

 

Die große Anzahl der Domains erschwert jedoch den einzigartigen Auftritt. Umso mehr so wichtiger scheint die Tatsache, dass dieser informativ, unterhaltsam und optisch ein Highlight sein sollte. Der Inhalt besteht nicht ausschließlich aus Text, sondern setzt sich daneben auch aus Bildern, Videos, Links, Kontaktformularen usw. zusammen. Unter dem Gesichtspunkt der großen Konkurrenz scheint es daher sinnvoller, auf eine Textagentur zurückzugreifen, die bewandert ist, gewünschte Inhalte zu erstellen.

 

Doch was genau macht eine Textagentur eigentlich aus und welches sind die Vorteile? Was unterscheidet sie von einer Texter-Plattform?

 

Was ist überhaupt eine Textagentur?

 

Eine Textagentur erstellt neben einer Vielzahl von Anzeigen, Werbe-, Web-, PR- und SEO-Texten auch umfassende Kreativ-Projekte und übernimmt dabei auf Wunsch zusätzlich die Konzeptplanung und Gestaltung. Sie arbeitet vorwiegend projektbezogen, während eine Texter-Plattform ausschließlich einzelne Texte erstellen lässt.

 

Auch ist die Textagentur sattelfest in Sachen Suchmaschinenoptimierung, die besondere Herausforderungen mitbringt. Werden ihre Voraussetzungen bei der Contenterstellung berücksichtigt, sind die oberen Plätze im Ranking in greifbarer Nähe. Da sich gezeigt ist, dass der Internetkunde vorwiegend die ersten drei Plätze anklickt und selten weitersucht, sind diese anzustreben.

 

Die Vorteile einer Textagentur

 

Die Textagentur ist der ideale Partner für gezielte Kreativprojekte, aber auch für Einzeltexte. Meist werden Texter beauftragt, deren Stärken und Schwächen bekannt sind. Daher können Aufträge gezielt zugeteilt werden. Das Haupt eines solchen Unternehmens, welches oft auf Grundlage einer Freelance-Werbeagentur geführt wird, ist in der Regel ein professioneller Werbetexter, der sein Handwerk versteht.

 

Gerade für Unternehmen ohne eigene Werbe- und Textabteilung ist eine Textagentur der richtige Ansprechpartner. Auf Texter-Plattformen, wie etwa Textbroker.de oder Content.de hingegen werden einzelne Aufträge online gestellt, die anschließend von den Textern abgerufen werden können. Ganze Projekte werden in sogenannten TeamOrders bearbeitet. Dabei handelt es sich jedoch ausschließlich um Arbeiten in schriftlicher Form, niemals um zusätzliches Material wie Bilder, Videos usw.

 

Eine Textagentur steht stellvertretend für anspruchsvolle Qualität. Die Inhalte sind lektoriert und werden erst freigegeben, wenn die 100 %-Grenze der Perfektion erreicht ist, was der Zufriedenheit aller dient.  Bei einer Texter-Plattform werden die Schreiberlinge hingegen in Kategorien eingeteilt und liefern nicht immer das, was der Kunde erwartet. Der Ärger ist auf beiden Seiten groß, wenn das Ergebnis nicht den Erwartungen entspricht.

 

Die Leistungen im Detail

 

Die Auftragsvergabe an eine Textagentur bedarf eines etwas höheren Budgets, als dies bei einer Texter-Plattform der Fall wäre. Dafür wird der Kunde aber mit Know-how belohnt, dass er woanders mitunter vergeblich sucht. Die folgenden Leistungen sind kennzeichnend für eine Textagentur:

 

  • Auf Wunsch Übernahme sämtlicher Leistungen für einen Auftraggeber (Managed Service)
  • Unterstützung schon in der Planungsphase (Redaktionsplan erstellen)
  • Zugriff auf Bild- und Videomaterial
  • Hochwertiger Content mit Mehrwert
  • Hilfe bei der Projekterstellung (z. B. Themenfindung)
  • Voraussetzungen für SEO werden berücksichtigt
  • WDF*IDF Analyse
  • Fremdsprachliche Kompetenzen
  • Seeding (Ausstreuen von Inhalten im Web) zur Gewinnung von Backlinks
  • Lektorat, Korrektorat
  • Stets themenfeste und gutgeschulte Texter
  • Optimierung von Content
  • Produktion von SEO-Content für Linkbuilding

 

Die Preise sind stets abhängig von der Leistung. Eine Textagentur betreut ihre Auftraggeber individuell und mit der Zeit werden Kunden und ihre Erwartungen vertraut, was der Zusammenarbeit zugutekommt. Der umfangreiche Service will bezahlt sein, doch darf der Kunde dafür auch erstklassige Arbeit erwarten.

 

Gerade im Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung gewinnen die Schlagwörter „Themenrelevanz“ und „Keywords“ eine besondere Bedeutung. Das Einbinden von Keywords bedarf eines besonderen Geschicks, da der Leser sich schnell abgeschreckt fühlt. Keywords sind in einem guten Text als solche gar nicht zu erkennen. Wichtig ist auch der Mehrwert, den der Internetkunde erwartet. Dieser vermittelt ihm das Gefühl des „Gut-aufgehoben-Seins“ und generiert Traffic. Bestenfalls wird die Website bei Bedarf erneut aufgerufen. Hier zeigt sich, wie wichtig guter und einzigartiger Content ist.

 

Weitere Aufgabenbereiche einer Textagentur

 

Neben der Contenterstellung für die Website übernimmt eine Textagentur in der Regel noch weitere Aufgaben, wie etwa Presse-, Marketing- und Werbetexte, umschreiben und umformulieren von Texten zur Optimierung, Produktbeschreibungen, mitunter auch wissenschaftliche und Social Media Texte, Ratgeber, E-Books, Anleitungen usw. Die Vorteile zeigen sich schnell, wenn alle Aufgaben in einer Hand liegen. Die Kundenbedürfnisse und -wünsche können individuell berücksichtigt werden.

 

Zur Erstellung einzelner Texte ist eine Texter-Plattform durchaus ausreichend. Ganze Projekte hingegen erfordern viel Erfahrung, wie man sie von einer Textagentur erwarten darf. Die Mitarbeiter kennen sich aus im Internetmarketing sowie vielen anderen Bereichen und es darf absolute Professionalität erwartet werden. Vom Interneterfolg hängt auch das Wohl und Wehe einer Website ab und somit die Zukunft eines Unternehmens.

Unique Content für Ihr Unternehmen.

Heben Sie Ihr Content Marketing auf die nächste Stufe. Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blankenfein & Partner